Rezepte und mehr zur Fußball-WM

Die Fußball-WM steht vor der Tür! Zeit, das Bier kalt zu stellen und Freunde zum Fußball schauen einzuladen. Wer sich den Weg zum Kühlschrank sparen möchte, kann mit diesem praktischen Bierkastenkühler einen ganzen Kasten Bier kalt halten.
Verwendet diese Methode besser nur im Garten oder auf dem Balkon. Alternativ tut´s auch ein Wäschekorb voll mit Eis.

Ihr genießt die Atmosphäre beim Public Viewing? Die größten Fanmeilen findet ihr in Berlin und München, doch auch kleinere Städte haben große Areale zum gemeinsamen Fußball schauen eingerichtet. Eine Liste findet ihr auf  http://www.wm-2014.net/wm-2014-public-viewing

Um den Überblick nicht zu verlieren, findet ihr hier www.de.fifa.com/worldcup/matches/ alle Spiele der WM.

Um beim Fußball gucken so richtiges Brasilien-Feeling aufkommen zu lassen, könnt ihr mit euren Freunden brasilianisch kochen. Brasilianische Empanadas zum Beispiel sind nicht schwer und sehr lecker http://www.chefkoch.de/Brasilianische-Empanadas Wer lieber nur Snacks reichen möchte, kann Kartoffelchips oder Blätterteigstangen selbst machen. Mehr Inspiration und Ideen für leckeres (und etwas aufwändigeres) Fingerfood gibt es hier http://www.essen-und-trinken.de/rezepte-snacks-fuer-die-wm-party

Zum Grillen oder für ein kleines Buffet darf natürlich ein Nudelsalat nicht fehlen. Ich hab euch mal mein Lieblingsrezept für Nudelsalat aufgeschrieben. Der Salat kommt eigentlich immer gut an. Anscheinend ist es schon eine kleine Revolution, auf Mayonaise im Nudelsalat zu verzichten, aber so schmeckt er mir am besten. Durch die unterschiedlichen Zutaten schmeckt jede Gabel etwas anders.

 Nudelsalat-Rezept

500g Nudeln, 125g Mozzarella, 100g Rucola, 5 Tomaten, 3 Paprika, 50g Oliven, 1 Zwiebel, 50g Parmaschinken in Scheiben, etwas gehobelter Parmesan, 5 EL Gemüsebrühe, 2 EL Essig, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence

Nudeln kochen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Paprika, Rucola und Tomaten waschen. Tomaten und Zwiebel würfeln. Paprika halbieren und auf ein Backblech legen (mit der Hautseite nach oben). Bei 200 Grad ca. 15 Min backen, bis die Haut dunkel wird. Abkühlen lassen und im noch warmem Zustand die Haut abziehen. Würfeln. Gemüsebrühe, Essig und Olivenöl vermischen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Tomaten, Paprika, Rucola, Zwiebel und Mozzarella mit Dressing und Nudeln mischen. Mit den halbierten Oliven, Parmaschinken und Parmesan dekorieren.

 

Caipirinha-Rezept

Gerade für die warmen Tage ist Caipirinha eine tolle Erfrischung. Der Cocktail schmeckt super und ist wirklich einfach selbst zu machen. Ihr braucht keinen Eiscrusher dafür, wenn ihr im Supermarkt gecrushtes Eis kauft.

Pro Person 2 Limetten, 2 EL braunen Rohrzucker, gecrushtes Eis, 2 cl Cachaca, evtl. Mineralwasser zum Auffüllen, Minze zum Dekorieren

Die Limetten auspressen und die Schalen in Viertel schneiden. Den Limettensaft mit dem Rohrzucker mischen und in die Gläser füllen. Mit gecrushtem Eis auffüllen und den Cachaca dazugeben. Eventuell mit Mineralwasser auffüllen und mit Minze dekorieren.

 

Wollt ihr mehr Rezepte? Auf http://aus-meinem-kochtopf.de/kick-aus-fernen-toepfen gibt es eine tolle Aktion. Der Initiator hat die an der WM teilnehmenden Länder an Food-Blogger verlost. Diese kochen landestypische Spezialitäten und berichten in ihren Blogs darüber. Eine super Idee!

Folgen sie uns bei

2 Gedanken zu „Rezepte und mehr zur Fußball-WM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *